• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Am Sonntag hat auch Schwichtenberg gewählt. Im Pfarrhaus herrsche reges Treiben, bis 18 Uhr hatten 165 Schwichtenberger und Klockower Ihre Stimmen abgegeben. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 54% und war so deutlich geringer als im Bundesgebiet aber etwas höher als in allen Galenbecker Wahlkreisen.

Der bundesweite Trend zeigt sich in Galenbeck und Schwichtenberg noch deutlicher: Hier ist die AfD zweistärkste Kraft geworden, allerdings ist die CDU in der Region traditionell gut aufgestellt und kann mit 35% bzw. 37% ein besseres Ergebnis als im Bund erreichen. Die SPD belegt in Schwichtenberg Platz 3, wird in der Gemeinde jedoch von der Linken überholt.

Die Erststimmen sind etwas anders verteilt. Der CDU-Mann Philipp Amthor sammelt die meisten Stimmen, jedoch kann der linke Kandidat Toni Jaschinski als Kandidat besser überzeugen als seine Partei und kommt auf den zweiten Platz. Einige Wähler von SPD und AfD haben Ihre Erststimme allerdings einem anderen Direktkandidaten gegeben.

Die beiden NPD-Wähler hingegen sind sich einig und geben mutmaßlich Erst- und Zweitstimme an Ihre Partei.

Interessant werden die Gedankenspiele bei den kleinen Parteien: Hier rächst sich offenbar, daß die Tierschutzpartei keinen Direktkandidaten aufgestellt haben, denn die zwei Wähler haben Ihre Erststimmen unter Umständen an die freien Wähler und "Die Partei" vergeben. Und wen hat der Wähler des "Bündnis Grundeinkommen" wohl mit der Erststimme gewählt?

Hier nun die Ergebnisse im Detail:

Wahlbezirk Galenbeck 2 - Schwichtenberg und Klockow

Wahlberechtigte: 303
Wahlbeteiligung: 165 (54,5%)

Erststimmen:

Phillipp Amthor CDU 33,7 % 55 Stimmen
Toni Jaschinski DIE LINKE 22,7 % 37 Stimmen
Enrico Komning AfD 19 % 31 Stimmen
Heiko Miraß SPD 12,9 % 21 Stimmen
Christian Bartelt FDP 4,3 % 7 Stimmen
Timo Pfarr GRÜNE 3,7 % 6 Stimmen
Klaus-Dieter Gabbert FREIE WÄHLER 1,8 % 3 Stimmen
Michael Andrejewski NPD 1,2 % 2 Stimmen
Roland Gorsleben DIE PARTEI 0,6 % 1 Stimme

 

Zweitstimmen: 

CDU 35,4 % 58 Stimmen
AfD 20,1 % 33 Stimmen
SPD 15,9 % 26 Stimmen
DIE LINKE 15,2 % 25 Stimmen
FDP 4,9 % 8 Stimmen
GRÜNE 4,3 % 7 Stimmen
NPD 1,2 % 2 Stimmen
FREIE WÄHLER 1,2 % 2 Stimmen
TIERSCHUTZPARTEI 1,2 % 2 Stimmen
Bündnis Grundeinkommen 0,6 % 1 Stimme

 

Gemeinde Galenbeck - alle drei Wahlbezirke

Wahlberechtigte: 953
Wähler: 463
ungültige Stimmen: 9
gültige Stimmen: 454
Wahlbeteiligung: 48,6% (+3%)

Zweitstimmen:

CDU 37 % -11,2 %
AfD 22 % +18,3 %
DIE LINKE 16,5 % -2,2 %
SPD 11 % -6,2 %
FDP 6,1 % +3,2 %
GRÜNE 3,3 % +1,4 %
NPD 1,8 % -2,7 %
Sonstige 2,2 % -0,6 %

 

Quelle: https://www.bundeswahlleiter.de/ 

 

Joomla templates by a4joomla